logo testBrüttelen - Ins - Müntschemier - Treiten

Grüner Güggel

Oekumenische Kampagne
Brot für alle/Fastenopfer

"Gemeinsam für starke Frauen - gemeinsam für eine gerechte Welt"
Seit 50 Jahren engagieren sich Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein mit der Ökumenischen Kampagne für eine gerechtere Welt. Der Einsatz für Menschenrechte und Menschenwürde zieht sich wie ein roter Faden durch die Kampagnen der letzten Jahrzehnte. So auch in der Jubiläumskampagne 2019 (6. März bis 21. April 2019) wo die Stärkung der Rechte der Frauen das zentrale Anliegen ist.
Wie jedes Jahr liegt die Agenda zum Mitnehmen in der Kirche und dem Kirchgemeindehaus auf. Ebenso werden KUW Schülerinnen und Schüler sie im Dorf verteilen. In den Gottesdiensten und Veranstaltungen werden wir weiter darauf eingehen.
Klage- und Trauermauer
Zudem steht auch wieder die Klage- und Trauermauer in der Kirche- um Freud und Leid entgegenzunehmen. Und um an Ostern
abgebaut zu werden.
Pfrn. Sylvia Käser Hofer

Kamerun-Sonntag

Am 24. März feiern wir mit der Musikgruppe „Le Son de la Trompette“ bereits unseren vierten Kamerun-Sonntag. Wir freuen uns auf
einen farbigen und herzerwärmenden, vielleicht aber auch nachdenklich stimmenden Blick über unseren Tellerrand hinweg in die
Welt von Kamerun. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir herzlich zum Apéro und Suppenessen ins Kirchgemeindehaus ein.
Der Erlös kommt erneut den Jugendlichen in Kamerun zugute.
Gottesdienst zu Kamerun mit Apéro und Suppenessen
Sonntag, 24. März, 9.30 Uhr, reformierte Kirche Ins

das Vorbereitungsteam

Erste Abendmusik

ENCUENTRO

spielt Tangos von Astor Piazzolla im eigenen Gewand Stücke von südamerianischen Klassik-Komponisten, Choros und Eigenkompositionen
im Grenzbereich zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik. Franziska Stadelmann, Querflöte, Alt- und Bassquerflöte, Piccolo; Gerald Handrick,
Konzertgitarre; Martin Stadelmann, Percussion-Drumset, Hang, Caisa Franziska, Martin und Gerald fabulieren und improvisieren voller
Spielfreude und führen so ihr Publikum zu neuen musikalischen Ufern in ihrem Projekt ENCUENTRO.
Kollekte am Ausgang
Sonntag, 31. März, 17.00 Uhr
Reformierte Kirche Ins
www.martinstadelmann.ch/encuentro


Kunstführer

Karin Zaugg
Ins. reformierte Kirche und Pfrundgruppe

Titelbild

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Pfrundkaufs freuen wir uns, in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte einen Kunstführer herausgeben zu können. Im Jahr 2008 stimmte die Kirchgemeindeversammlung dem entsprechenden Kredit zu, und die Pfrund konnte dem Kanton abgekauft werden. Jahre zuvor hatte sich die Kirchgemeinde mit dem Gedanken einer Kirche, in der alle Generationen Platz haben, beschäftigt. Unsere Vision ist eine offene und gastfreundliche Kirchgemeinde. Der sonntägliche Gottesdienst soll weiterhin gefeiert werden, im Alltag sollten aber unsere Kirche und ihre Nebengebäude intensiver genutzt werden: zum Wohle der Menschen von Ins, Brüttelen, Treiten und Müntschemier. Als erstes äusseres Zeichen wurde an einem Samstag im Jahr 2009 durch den Rat und Mitarbeitende die Generationenbank in gemeinsamer Handarbeit aufgebaut.
Ende 2012 konnten die grössten Umb

auarbeiten der Bevölkerung präsentiert werden. Seither erfreuen wir uns am Begegnungszentrum mit Verwaltung, Sitzungszimmer und zeitgemässen Amtsräumen. In guter Zusammenarbeit zwischen Kirchgemeinderat, Mitarbeitenden und interessierten Kirchgemeindemitgliedern wurden in den weiteren Jahren viele Ideen zur Umgestaltung und Optimierung aller Innen- und Aussenräume realisiert. Die intensive Beschäftigung mit unseren bestehenden Gebäuden brachte uns immer wieder ins Staunen über die Spuren, die jede Generation hier hinterlassen hat. Mit den modernen Kunstwerken in der Kirche führen wir diese Tradition weiter. Der Kunstführer soll auch für spätere Generationen diese historischen und zeitgenössischen Spuren festhalten.

Fr. 16.00

Bezug:
evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Ins
032 313 47 55 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Verstärkung gesucht
Um unser Kinderwochen-Team zu stärken und zu ergänzen sind wir auf der Suche nach Freiwilligen.
Während den Frühlingsferien finden in unserer Kirchgemeinde die Kinderwochen mit anschliessender Abschlussfeier statt.
An den vier Nachmittagen wird gebastelt, gespielt, Geschichten gehört und das Miteinander erlebt.
Interessiert an diesem kurzen Einsatz?
Weitere Infos unter Telefon 032 313 47 55, Andrea Sieber oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kirchliche Erwachsenenbildung

Logo Glaube Bibel Leben

Lebenskunst_Sterbekunst
Gutes Leben will jeder-aber wie steht es um das Sterben? Ist nicht auch dieser letzte Teil unseres Lebens wichtig und soll schon zu lebzeiten angesprochen werden?
Von November bis April wird das reformierte und katholische Pfarrteam in der Region mit verschiedensten Anlässen in den Dörfern das Thema aufnehmen. Sei es mit einem Musical, mit Einführung zu Patientenverfügung, dem Austausch mit einem Kinderpsychologen, mit Gesprächsrunden mit Experten zu Palliative Care, zu begleitetem Suizid und dem Sinn der Abdankungsliturgie.
Details

OeME

MEINE WELT – DEINE WELT

In der regionalen Beilage der Zeitschrift reformiert hat jede reformierte Kirchgemeinde der Region Seeland West ihren eigenen Platz und ihren eigenen Auftritt. Das heisst  aber nicht, dass jede Kirchgemeinde nur ihre eigene Suppe kocht. Verbindungen bestehen seit langem und werden nun immer stärker geknüpft. Jede Kirchgemeinde blickt  auch in die Welt und hat ihre Traditionen im Bereich Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit, OeME. Da passiert viel Interessantes, das aber eher im  Versteckten bleibt. Wir beginnen mit der gegenseitigen Information. Was wird in den verschiedenen Kirchgemeinden organisiert? Angesichts der grossen Nöte in unserer  Welt, möchten wir diesen Zweig der kirchlichen Arbeit mehr gewichten. Meine Welt ist auch deine Welt. Deine Welt ist auch meine Welt. So ist „Meine Welt – Deine Welt“  ein roter Faden, der Angebote und Initiativen im Bereich OeME in der Region Seeland West verknüpft.
Details

Aus dem Kirchgemeinderat
  • An der Kirchgemeindeversammlung vom 09.12.2018 wurde Frau Gabriela Maeder aus Müntschemier in den Kirchgemeinderat gewählt. Herzliche Willkommen.
  • Der Kirchgemeinderat hat an seiner Sitzung vom 27.08.2018 folgendes beschlossen:
    Grüner Güggel

    1. Internes Audit (Projektabschluss) 1. Quartal 2019
    2. Externes Audit (Zertifizierung) 2. Quartal 2019
  • NEWS vom Grünen Güggel -> oben rechts auf das Logo klicken
reformiert

Informationen und Termine Februar und März
 

Kircheneintritt

 Gute Gründe Kirche zu sein... pdf
  https://kircheneintritt.refbejuso.ch/

Termine

Feb
24

24.02.2019 09:30 - 10:30

Mär
1

01.03.2019 19:30 - 20:30

Mär
3

03.03.2019 09:30 - 10:30

Mär
10

10.03.2019 09:30 - 10:30

Mär
10

10.03.2019 19:00 - 20:30

Kontakte

Seelsorge
Pfarramt Ins
Pfrn. Sylvia Käser Hofer
Telefon: 032 313 15 17
E-Mail: Käser Hofer Sylvia

Pfarramt BTM
Pfr. Matthias Neugebauer
Telefon: 032 313 13 51
E-Mail: Neugebauer Matthias
Freier Tag: Mittwoch


Verwaltung

Kirchrain 37
Postfach 109
3232 Ins
Telefon: 032 313 47 55
Telefax: 032 313 47 53
E-Mail: Verwaltung

Öffnungszeiten:

Montag 09:00 - 11:00
  13:30 - 15:30
Dienstag 09:00 - 11:00
Mittwoch 09:00 - 11:00

Ich bin...

© 2015 - evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Ins
Kontakt || Impressum || Sharepoint || Webmail || Login

Zum Seitenanfang